Stressfreie arbeit mit Kita-Planer!

Sie möchten sich Zeit sparen und neue Sachen erkunden?

Erweiterung der Anwendung durch Module!

Der Kita-Planer kann mit verschiedenen Modulen jederzeit erweitert werden.

Mehr Zeit für Kinder, weniger für Verwaltung!

Der Kita-Planer bietet viele Nutzen, welche individuell auf Sie zugeschnitten werden können.

Wartelisten verwalten und Statistiken erstellen!

Im Fokus stehen, neben der Effizienzsteigerung bei der Vergabe und Verwaltung von Betreuungsplätzen, die einfache Bedienbarkeit.

Module

Der modulare Aufbau von Kita-Planer ermöglicht Ihnen, das System ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen zu konfigurieren

Unsere Grundfunktionen im Kita-Planer Basis

Elternportal
Das Elternportal bietet umfangreiche Informationen zu den einzelnen Kinderbetreuungseinrichtungen und eine Übersicht der freien Plätze. Über Suchkriterien wie z.B. Stadtteil, Öffnungszeiten oder Altersgruppe können sich Eltern passende Kitas anzeigen lassen und sich online für Betreuungsplätze bewerben.
Jeder Kita-Planer-Kunde erhält sein eigenes Elternportal im individuellen Design. Dieses kann nach den eigenen Wünschen gestaltet und aufgebaut werden. Das Elternportal ist außerdem als eigenständiges Modul erhältlich.
Kitaverwaltung
Kitaverwaltung bietet das Wartelistenmanagement, Stammdaten- und Vertragsverwaltung sowie Funktionen zur Kita-Verwaltung für Einrichtungen und Träger. Dieses Modul schafft eine gemeinsame Planungsplattform mit der Kommune.
Bedarfsplanung & Belegungsmanagement
Die Anwendung automatisiert Prozesse für eine optimale Kindertagesbetreuung in der gesamten Kommune. Die webbasierte Anwendung unterstützt die Stadtverwaltung unter anderem beim Planen des Betreuungsangebots, z.B. durch eine vernetzte Warteliste, die Mehrfachanmeldungen identifiziert und berücksichtigt. Dies ermöglicht eine genaue Bedarfsplanung und einfaches Belegungsmanagement.

 

Optionale Zusatzmodule

Elternbeitragsberechnung
Das Modul gewährleistet taggenaue, rechts-und revisionssichere Berechnung des Elternbeitrages. Alle denkbaren Sonderfälle werden beachtet und so komplexe Arbeitsabläufe vereinfacht. In Verbindung mit Kita-Planer werden Neuverträge, Vertragsänderungen etc. automatisch aus Kita-Basis an das Elternbeitragsmodul übermittelt. Der Kommunikationsaufwand zwischen Kitas, der Kita-Fachabteilung und der Elternbeitragsabteilung wird auf ein Minimum reduziert.
Die Software ist auch unabhängig von Kita-Planer verfügbar.
Elternanträge
Das Modul ermöglicht Eltern verschiedene Informationen und Anträge sowie notwendige Unterlagen der Kommune bzw. dem Jugendamt auf digitalem Weg zu übermitteln. Die Eltern nutzen hierfür ihr bereits bestehendes Elternkonto.
Kindertagespflege & Vermittlung
Das Modul Personalverwaltung übernimmt die Dienstplanung auf Basis von Excel-Vorlagen. Hier werden die integrierten Stammdaten der Mitarbeiter verwaltet sowie Urlaube, Krankheiten oder Vertretungen der Abwesenheiten automatisch berücksichtigt.
Elternportal-Übersetzungen
Wir bieten Kommunen eine einfache und komfortable Übersetzungsdienstleistung an. Lassen Sie Ihr Elternportal in eine oder mehrere Sprachen Ihrer Wahl übersetzen und steigern Sie so die Nutzerfreundlichkeit enorm.
Tagespflegepersonen-vergütung
Unser Zusatzmodul bildet die lokale Satzung zur Tagespflegepersonenvergütung exakt ab und berechnet anhand der vorhandenen Datenbasis die jeweilig zu entrichtende Vergütung.
Dezentrale Benutzerverwaltung
Das Modul ermöglicht die Dezentralisierung der Nutzerverwaltung. So können Träger bzw. Kita-Leitungen eigene Benutzer*innen anlegen und verwalten. Ziel ist es, insbesondere in größeren Kommunen die Last der Nutzerverwaltung auf mehrere Schultern zu verteilen.
Ausnahme zur Betriebserlaubnis
Das Modul Anträge auf Ausnahmegenehmigung zur Betriebserlaubnis ermöglicht es allen Einrichtungen einer Kommune Anträge zur temporären Erweiterung der Betriebserlaubnis digital an die Kommune zu stellen. Die Kommune kann diese dann nach Prüfung und Bedarf für einen definierten Zeitraum freigeben.
Statistik & Anbindung Landesportale
Mit dem Modul erhalten Kommunen eine Funktion, welche diese Pflichtstatistik automatisch generiert und zum Upload vorbereitet. Außerdem kann diese Statistik optional auch für die Tagespflegepersonen angeboten werden. Zusätzlich können lokale Datenerhebungen wie KiBiG (Bayern) oder KiBiz (NRW) ebenfalls unterstützt werden.